Biogas » Nutzung

Nutzung

Unser Energiekonzept: Strom und Wärme aus Biogas von Rindergülle

Die Anlage erzeugt aus der anfallenden Gülle und einigen wenigen Co-Substraten rund 4.000 m³ Biogas täglich, das in einem Blockheizkraftwerk verstromt wird. Der dort arbeitende V-Motor von Deutz erzeugt so täglich eine elektrische Energiemenge von ca. 12.000 kWh.

Der erzeugte Strom wird vollständig ins Netz eingespeist. Die im Blockheizkraftwerk entstehende Abwärme wird ganzjährig für die komplette Wärmeversorgung des Betriebs am Standort Eichigt und für 32 Wohneinheiten im Wohnblock Süßebach durch ein Nahwärmenetz genutzt. Im Sommer nutzen wir die Wärme insbesondere für die Trocknung des Futtergetreides in der Getreidesiloanlage.